Flechtköcher „Weide“

Weidenköcher mit Deckel
Vorrätig

Ein Köcher der etwas anderen Art – handgeflochten aus Weide.

Die Bilder in diesem Artikel sind als Beispiele zu verstehen. Ich werde sie zeitnah aktualisieren.

Diese Köcher werden auf Anfrage von einer Korbflechterin in aufwändiger Handarbeit hergestellt.
Er ist so bemessen, daß problemlos 12 Pfeile ab 26″ Länge transportiert werden können, bei Larppfeilen entsprechend weniger.
Da der Köcher auf Bestellung in Handarbeit hergestellt wird, sind Anpassungen bei den Abmaßen in Grenzen möglich.
Es sind derzeit noch 2 Stück vorrätig. Teilweise aus wunderschöner, grüner Steinweide gefertigt. 
Eine Aufhängung gehört standardmäßig nicht zum Lieferumfang. Damit ihr eine solche anbringen könnt, sind zwei Ringe aus Weide in den Köcher eingeflochten.

Weidenköcher „Standard“
Vorrätig

Ansonsten gelten bei Bestellung folgende Preise (jeweils inclusive Versand innerhalb der BRD)
Köcher „Weide“                                                         – 69,00€
Andere Ausführungen nach Absprache möglich.

Außerdem ist ein Köcher in Spezialausführung mit einem „Deckel“ zum Überstülpen vorrätig.
Diese Ausführung ist wahrscheinlich etwas groß, um sie herum zu tragen. Aber sie ist prima geeignet um die Pfeile zu präsentieren oder um beispielsweise an der Schießlinie aufgehängt zu werden. Sie macht sich sicherlich auch gut in einem mittelalterlichen Lager, am Waffenständer.

Weidenköcher mit DeckelDer Preis, inklusive Versand innerhalb der BRD, beträgt 119,00€

 

 

Erste Testexemplare eingetroffen

2015-11-19 20.29.10

Letzten Montag habe ich die ersten beiden Testexemplare einer angedachten neuen Produktreihe für Eifelpfeil abgeholt.

2015-11-19 20.29.30

Die beiden einfachen Seitenköcher sind aus hochwertigem Wollfilz gemacht. Der graue Köcher ist aus 5mm starkem, ungefärbten Filz.
Der Braune ist aus demselben Material, aber 3mm dick und gefärbt. Durch den Färbevorgang fühlt sich der Filz weicher an. Die zur Verfügung stehende Farbpalette läßt kaum Wünsche offen. Von Pink über Orange bis Türkis ist da einiges möglich.

Wenn die Beiden den Schlechtwetter-Gebrauchstest überstehen, wird es voraussichtlich ab 2016 verschiedene Filzköcher zu kaufen geben.

Freut euch drauf!